Zum Seiten Content springen

Rohkost-Salat mit faschierten Bällchen

Rohkost-Salat mit faschierten Bällchen
tmp/cornelia-seirer-1629727655429.jpg

Food Bloggerin

Gesamt: 1hSchwierigkeit: EasyHauptspeisenAsiatisch

Genau das Richtige für warme Sommertage: Glutenfreie Low Carb Hackfleisch-Bällchen auf erfrischender, knackiger Rohkost mit Erdnuss-Dressing und duftenden Kräutern.

Die Anzahl der verwendeten Chilis variiert bitte nach Lust & Laune, ebenso wie die Gemüsezutaten im Salat. Das Ei in den Fleischbällchen ist optional und kann auch weggelassen werden.

Zutaten

Portionen
  • Hackfleisch, Rind
    300 g Hackfleisch, Rind
  • Frühlingszwiebel
    1 Stk. Frühlingszwiebel
  • Knoblauchzehe
    2 Stk. Knoblauchzehen
  • Koriander, frisch
    5 g Koriander, frisch
  • Fischsauce
    1 EL Fischsauce
  • Chilischote
    1 Stk. Chilischote
  • Paniermehl, glutenfrei
    6 EL Paniermehl, glutenfrei
  • Ei
    1 Stk. Ei
  • Salz
    1 g Salz
  • Pfeffer, frisch gemahlen
    1 g Pfeffer, frisch gemahlen
  • Salat

  • Zucchini
    1 Stk. Zucchini
  • Gurke
    1 Stk. Gurke
  • Karotte
    1 Stk. Karotte
  • Champignons
    6 Stk. Champignons, weiß
  • Paprika, rot
    1 Stk. Paprika, rot
  • Zwiebel, rot
    1 Stk. Zwiebel, rot
  • Mungobohnensprossen
    100 g Mungobohnensprossen
  • Erdnüsse, geröstet
    6 EL Erdnüsse, geröstet ohne Salz
  • Minze, frisch
    10 g Minze, frisch
  • Thai Basilikum, frisch
    10 g Thai-Basilikum, frisch
  • Chilischote
    1 Stk. Chilischote
  • Dressing

  • Wasser
    120 ml Wasser
  • Erdnussmus, fein
    2 EL Erdnussmus, fein
  • Zitrone, unbehandelt
    1 Stk. Zitrone, unbehandelt
  • Knoblauchzehe
    1 Stk. Knoblauchzehe
  • 20 g Tamarinde
  • Datteln, getrocknet
    3 Stk. Datteln, getrocknet
  • Erdnüsse, geröstet
    4 EL Erdnüsse, geröstet ohne Salz
  • Chilischote
    1 Stk. Chilischote
  • Salz
    1 g Salz
  • Pfeffer, frisch gemahlen
    1 g Pfeffer, frisch gemahlen

Schritte

  • 01 / 04

    Für die faschierten Bällchen alle Zutaten miteinander mischen, aus der Masse Kugeln formen und in den Panierbrösel (z.B. Mais) wälzen. Auf mittlerer Stufe in der Pfanne anbraten und entweder mit einem Deckel zugedeckt durchgaren oder im Backrohr bei 200 Grad fertigbraten.

  • 02 / 04

    In der Zwischenzeit für das Dressing Erdnussmus, Tamarinde, Saft und Zesten der Zitrone, die gepresste Knoblauchzehe, die Datteln, Erdnüsse und Chilis nach Wahl mit Wasser im Mixer pürieren, mit Salz abschmecken und in kleine Schüsseln umfüllen.

  • 03 / 04

    Für den Salat die Zucchini, Gurke, Paprika und Karotte in sehr feine Streifen, die Champignons und die Zwiebel in Scheiben schneiden (am besten geht das mit einem Spiral- oder Julienne-Schneider). Mit den Sojasprossen mischen.

  • 04 / 04

    In den Tellern anrichten und mit Erdnüssen, Chili-Ringen, Kräutern und – wer mag – essbaren Blüten garnieren. Die Schüsseln mit dem Dressing dazu reichen.

    Lasst es euch schmecken!

Könnte dir auch gefallen