Zum Seiten Content springen

Cantuccini

Cantuccini
tmp/laura-neuhofer-1631646794997.jpg

Food Bloggerin

5 von 5 SternenGesamt: 2hAktiv: 1hSchwierigkeit: EasyKuchen & KekseItalienisch

Das knusprige Mandelgebäck kommt ursprünglich aus der italienischen Provinz Prato nahe Florenz. Cantuccini passen nicht nur wunderbar in die Vorweihnachtszeit, sondern auch das ganze Jahr über zum Tee oder Kaffee.

Zutaten

Stück
  • Mandeln, ganz
    200 g Mandeln, ganz
  • Weizenmehl
    180 g Weizenmehl, universal
  • Butter
    40 g Butter
  • Zucker
    150 g Zucker
  • Vanillezucker
    3 TL Vanillezucker
  • Ei
    2 Stk. Eier
  • Backpulver
    ½ TL Backpulver

Schritte

  • 01 / 07

    Zuerst Mandeln in einer Pfanne anrösten, danach ca. 3/4 davon grob hacken.

  • 02 / 07

    Das Backrohr auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

  • 03 / 07

    Eier und Zucker schaumig schlagen.

  • 04 / 07

    Das Mehl, Vanille-Zucker, Backpulver und Mandeln (ganze & gehackte) in einer Schüssel vermengen.

  • 05 / 07

    Anschließend die Eier und Mehlmischung gut miteinander verkneten.

  • 06 / 07

    Nun den Teig zu drei 3-5 cm dicken Teigrollen formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.

    Für etwa 15 Minuten im Rohr backen.

  • 07 / 07

    Die Teigrollen aus dem Backrohr holen und schräg in ca. 2 cm breite Schnitten schneiden.

    Nun die Cantuccini mit der Schnittseite nach unten auf dem Blech verteilen und für etwa 20-30 Minuten fertig backen.

Bewertungen

(1)

Awesome!

5 von 5 Sternen

Könnte dir auch gefallen