Zum Seiten Content springen

Feinste Fleischlaberl-Semmel - super saftig!

Feinste Fleischlaberl-Semmel - super saftig!
Gesamt: 30minSchwierigkeit: Super EasySnacksHausmannskost

Das Fleischlaibchen oder "Laberl" - wie man in Wien so schön sagt - ist von einer österreichischen Speisekarte nicht wegzudenken. Die Entscheidung zwischen Leberkäs-Semmerl & Fleischlaberl-Semmerl fällt dir im Supermark schwer? Dann will ich dir die Entscheidung mit diesem Rezept erleichtern. Leichter, gesünder und saftiger!

Zutaten

Portionen
  • Burger Patty, Rind
    2 Stk. Burger Patties, Rind
  • Brötchen
    2 Stk. Brötchen
  • 2 Stk. Peperoni, mild, eingelegt
  • Essiggurken
    2 Stk. Essiggurken
  • Zwiebel, rot
    1 Stk. Zwiebel, rot
  • Krautsalat

  • Weißkohl
    200 g Weißkohl
  • Maiskeimöl
    3 EL Maiskeimöl
  • Kümmel, ganz
    1 TL Kümmel, ganz
  • Zucker
    1 TL Zucker
  • Weißweinessig
    1 EL Weißweinessig
  • Salz
    3 g Salz

Schritte

  • 01 / 06

    Burger Patties aus dem Tiefkühler nehmen und auf einem Teller antauen lassen.

  • 02 / 06

    Für den Krautsalat: Weißkraut in dünne Streifen schneiden/hobeln und mit Salz für mind. 1/2 Stunde einsalzen. Danach mit Wasser abspülen und Kraut nach belieben mit Öl, Essig, Salz, Pfeffer, Kümmel und Zucker marinieren.

  • 03 / 06

    In der Zwischenzeit Zwiebel und Pfefferoni (falls erwünscht) in Ringe schneiden und Petersilie abzupfen und hacken.

  • 04 / 06

    Burger-Patties bei mittlerer Stufe beidseitig ca. 10 Minuten in einer beschichteten Pfanne mit etwas Öl beidseitig durchbraten.

  • 05 / 06

    Semmeln halbieren und kurz nach dem Anbraten der Patties in der heißen Pfanne antoasten.

  • 06 / 06

    Patties, Krautsalat, Gemüse und Gurkerl in den Semmeln anrichten und nach Belieben Senf, Ketchup oder Mayo zugeben.

Könnte dir auch gefallen