Zum Seiten Content springen

Klassisches Apfelmus

Klassisches Apfelmus
luisa-zeltner-1621838037124.jpg

Kochbuchautorin

Gesamt: 30minSchwierigkeit: Super EasyBeilagen

Wenn die Äpfel von den Bäumen fallen, dann ist es an der Zeit, ein Apfelmus mit Zimt einzukochen. Es schmeckt einfach immer noch leckerer als gekauft und passt zu unendlich vielen Speisen. Ob zu Mohnnudeln, zu einem Kaiserschmarrn, zu Kartoffelrösti oder einfach zum morgendlichen Porridge. Auch pur ein absoluter Genuss! Wenn die Äpfel sehr reif sind, enthalten sie eine natürliche Süße. Wer mag, kann natürlich noch mit Zucker nachsüßen.

Zutaten

Portionen
  • Apfel
    1 kg Apfel
  • Zimtstange
    2 Stk. Zimtstangen
  • Zitrone
    ½ Stk. Zitronen
  • Wasser
    80 ml Wasser

Schritte

  • 01 / 05

    Die Äpfel schälen.

  • 02 / 05

    Die Äpfel vierteln und vom Kerngehäuse befreien. Die Apfelstücke zusammen mit den Zimtstangen in einen Topf geben.

  • 03 / 05

    Den Saft der Zitrone(n) auspressen und zusammen mit dem Wasser zu den Äpfeln in den Topf gießen. Alles 20-25 Minuten bei mittlerer Temperatur einkochen lassen, bis die Apfelstücke zerfallen.

  • 04 / 05

    Die Zimtstangen entfernen und das Apfelmus je nach Belieben mit einem Pürierstab fein mixen oder mit einem Kartoffelstampfer grob stampfen.

  • 05 / 05

    Tipp: Wer mag, kann das Apfelmus in sterilisierte Gläser heiß einfüllen. Falls kein Zucker verwendet wird, können die Gläser mit dem Apfelmus auch eingefroren werden. Damit ist eine lange Haltbarkeit garantiert. Darauf achten genug Platz beim Einfüllen in den Gläsern zu lassen.

Könnte dir auch gefallen