Zum Seiten Content springen

Bauernbrot

Bauernbrot
tmp/rita-beck-1633629693048.jpg

Food Bloggerin

Gesamt: 2hAktiv: 20minSchwierigkeit: MediumBrot & Gebäck

Selbst gebackenes Brot ist doch einfach am allerbesten. Es ist oft einfacher als man denkt. Man benötigt auch gar nicht viele Zutaten für ein köstliches Brot. Schon alleine der Duft beim Backen ist so verführerisch das es sich echt lohnt.

Zutaten

Stück
  • Wasser
    650 g Wasser
  • Hefe, frisch
    15 g Hefe, frisch
  • Weizenmehl, glatt
    400 g Weizenmehl, glatt
  • Roggenmehl
    600 g Roggenmehl
  • 200 g Sauerteig, frisch
  • Salz
    20 g Salz
  • 15 g Brotgewürz

Utensilien

  • Küchenmaschine

Schritte

  • 01 / 09

    Wasser (lauwarm) und Germ mit einem Schneebesen verrühren.

  • 02 / 09

    Mehl, Sauerteig, Salz und Brotgewürz dazugeben und mit der Küchenmaschine einige Minuten zu einem glatten Teig verarbeiten.

  • 03 / 09

    Den Teig zu einer Kugel formen und zugedeckt 1 Stunde rasten lassen.

  • 04 / 09

    Den aufgegangenen Teig auf eine leicht bemehlte Arbeitsfläche geben, nochmal kurz durchkneten, in 2 Teile teilen und zu Brotlaiben formen.

  • 05 / 09

    Mit dem Schluss nach unten in mit Roggenmehl bestäubte Gärkörbchen geben und zugedeckt nochmals ca. 30 min. rasten lassen.

  • 06 / 09

    Das Backrohr auf 230 Grad HL vorheizen.

  • 07 / 09

    Die Brotlaibe auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und im vorgeheizten Backrohr mit Dampf 10 min. backen.

  • 08 / 09

    Nach 10 min. die Temperatur auf 210 Grad zurückdrehen und weitere 25-30 min. fertig backen.

  • 09 / 09

    Auf einem Kuchengitter gut abkühlen lassen.

Könnte dir auch gefallen