Zum Seiten Content springen

Brotblume

Brotblume
tmp/rita-beck-1633629693048.jpg

Food Bloggerin

Gesamt: 2h 10minAktiv: 40minSchwierigkeit: EasyBrot & Gebäck

Ein absoluter Hingucker ist so eine Brotblume. Der einfache Weizenteig wir hier zu einer Blume oder Sonne geformt und schaut so umwerfend gut aus. Anstelle von Weizenmehl darf man auch gerne Dinkel verwenden. Das funktioniert genau so gut.

Das Rezept wird mit Weizensauerteig gemacht. Kann aber auch gerne durch Roggensauerteig ersetzt werden oder auch weggelassen werden. Hierbei aber die Menge von Germ (Hefe) auf 25 g erhöhen.

Zutaten

Stück
  • Wasser
    500 g Wasser
  • Joghurt, Natur
    150 g Joghurt, Natur
  • Hefe, frisch
    15 g Hefe, frisch
  • 120 g Sauerteig, frisch
  • Weizenmehl, glatt
    900 g Weizenmehl, glatt
  • Roggenmehl, glatt
    100 g Roggenmehl, glatt
  • Butter
    20 g Butter
  • Salz
    22 g Salz
  • Sesam
    3 EL Sesam
  • Mohn, gemahlen
    1 EL Mohn, gemahlen

Utensilien

  • Küchenmaschine

Schritte

  • 01 / 11

    Wasser (warm), Joghurt und Hefe mit einem Schneebesen verrühren.

  • 02 / 11

    Sauerteig, Mehl, Butter und Salz dazugeben und mit der Küchenmaschine zu einem glatten Teig verarbeiten.

  • 03 / 11

    Zugedeckt 1 Stunde rasten lassen.

  • 04 / 11

    Den Teig auf eine leicht bemehlte Arbeitsfläche geben und in 100 g Stücke teilen.

  • 05 / 11

    Die Teiglinge zu Kugeln „schleifen“ und zugedeckt ca. 15-20 min. ruhen lassen.

  • 06 / 11

    Ein Backblech mit Backpapier belegen und bereit stellen.

  • 07 / 11

    Die Teigkugeln zu einer Blume formen indem man die Teiglinge an einer Stelle spitzförmig zusammendrückt und sie am Backblech zu einer Blume legt. Dabei einen Teigling rund lassen.

  • 08 / 11

    Wenn Teiglinge übrig bleiben diese einfach nebenbei aufs Backblech legen und als Brötchen backen.

  • 09 / 11

    Die Blume mit Wasser besprühen, mit Körner bestreuen und mit einem scharfen Messer einschneiden.

  • 10 / 11

    Im vorgeheizten Backrohr bei HL 210 Grad ca. 25-30 min. backen.

  • 11 / 11

    Auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

Könnte dir auch gefallen