Crispy Chicken mit Chilimais und Sriracha- Dip

Crispy Chicken mit Chilimais und Sriracha- Dip
anna-1621502532752.jpg

Team Happy Plates

Gesamt: 2hAktiv: 40minSchwierigkeit: MediumHauptspeisenEuropäisch

Crispy Chicken mal anders: Bei diesem Rezept werden die Hühnerfiletstücke zuerst in Buttermilch eingelegt, bevor sie eine Panade aus einer knusprigen Panko-Cornflakes-Parmesan-Mischung bekommen. Gedippt wird das fertige, außen knusprig, innen zarte Huhn in einen würzigen Sriracha-Dip. Dazu gibt es Mais, der mit einer Chili Kräuterbutter bestrichen wird. Die Zubereitungszeit beträgt etwa 45 Minuten, zum Marinieren des Huhns in der Buttermilch empfehlen wir mindestens 1 Stunde. Panko ist übrigens ein grobes Paniermehl aus Weißbrotkrumen, mit dem die Panade besonders knusprig wird.

Zutaten

Portionen
  • Hühnerbrust
    300 g Hühnerbrust
  • Maiskolben
    2 Stk. Maiskolben
  • Panko Paniermehl
    50 g Panko Paniermehl
  • 50 g Cornflakes
  • Paprikapulver, edelsüß
    ½ TL Paprikapulver, edelsüß
  • Weizenmehl
    80 g Weizenmehl, universal
  • Buttermilch
    250 ml Buttermilch
  • Joghurt, Natur
    200 g Joghurt, Natur
  • Parmesan
    40 g Parmesan
  • Sriracha Chili Sauce
    20 g Sriracha Chilisauce
  • Honig
    20 g Honig
  • Chilischote
    1 Stk. Chilischote
  • Petersilie, frisch
    10 g Petersilie, frisch
  • Rosmarin, frisch
    5 g Rosmarin, frisch
  • Thymian, frisch
    5 g Thymian, frisch
  • Salz
    1 Prise Salz
  • Pfeffer, frisch gemahlen
    1 Prise Pfeffer, frisch gemahlen

Schritte

  • 01 / 11

    Hühnerbrustfilets unter fließend kaltem Wasser abspülen, mit Küchenpapier trocken tupfen und gegebenenfalls zuputzen.

  • 02 / 11

    Huhn in mundgerechte Stücke schneiden und in einen Plastikbeutel geben. Mit der Buttermilch soweit auffüllen, bis das gesamte Huhn bedeckt ist, das Sackerl zuknoten und min. 1 Stunde in den Kühlschrank stellen. Tipp: Am zartesten wird das Huhn, wenn man es einen Tag in Buttermilch einlegt.

  • 03 / 11

    Cornflakes mit Hilfe eines Mörsers oder in einem Beutel fein zerstoßen. Parmesan fein reiben.

  • 04 / 11

    Backofen auf 200° C Ober-/Unterhitze vorheizen.

  • 05 / 11

    Einen großen Topf mit reichlich Wasser für den Mais zum Kochen bringen. Tipp: Das Wasser nicht salzen, da der Mais sonst zäh wird.

  • 06 / 11

    Mehl in eine Schüssel geben. In einer weiteren Schüssel das Pankomehl mit zerstoßenen Cornflakes, Parmesan und Paprikapulver vermischen. Eine dritte Schüssel mit der übrigen Buttermilch füllen und salzen.

  • 07 / 11

    Hühnerbruststücke nun nacheinander aus der Buttermilch nehmen, gut abtropfen lassen und in dem Mehl wenden. Anschließend kurz in die Buttermilch tunken und dann in der Panade wenden. Panade gut andrücken, sodass das Huhn rundherum bedeckt ist.

  • 08 / 11

    Fertige Hühnerbruststücke auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben, für etwa 20 Minuten im Ofen goldbraun backen.

  • 09 / 11

    In der Zwischenzeit die Kräuter waschen und gemeinsam mit der/den Chilischote(n) – nach Belieben vorher die Kerne entfernen – fein hacken. Mit einer Gabel in die Butter einarbeiten und so eine Kräuterbutter herstellen, mit Salz und Pfeffer würzen.

  • 10 / 11

    Für den Sriracha-Dip Joghurt, Sriracha und Honig in einer Schüssel verrühren. Maiskolben (mit den Blättern) in das kochende Wasser geben, Temperatur reduzieren, sodass das Wasser nicht mehr kocht und Maiskolben für 12 Minuten eher ziehen als kochen lassen.

  • 11 / 11

    Fertigen Mais schälen und auf die Teller geben und mit der Chili-Butter garnieren. Huhn dazu anrichten und den Sriracha-Dip dazu reichen.

Könnte dir auch gefallen