Zum Seiten Content springen

Vorarlberger Käsknöpfle mit Vogerlsalat

Vorarlberger Käsknöpfle mit Vogerlsalat
tmp/anna-mahlodji-1629401499591.jpg

Team Happy Plates

Gesamt: 1hSchwierigkeit: MediumHauptspeisenÖsterreichisch

Es gibt kaum jemanden, der diesen Klassiker der österreichischen Küche verschmähen würde: die allseits beliebten Kässpätzle, in Vorarlberg Käsknöpfle genannt! Durch würzigen und feinen Vorarlberger Bergkäse und Emmentaler bekommen sie ihren typischen Geschmack. Getoppt werden sie mit selbstgemachten Röstzwiebeln. Und um das österreichische Zusammentreffen zu vervollkommnen, wird ein Vogerlsalat mit Kürbiskernen und Kernöl dazu gereicht! Warum in die Ferne schweifen, wenn Gutes so nah ist!

Zutaten

Portionen
  • Spätzlemehl
    300 g Spätzlemehl
  • Ei
    2 Stk. Eier
  • Milch
    140 ml Milch
  • Muskatnuss, gemahlen
    1 Prise Muskatnuss, gemahlen
  • Bergkäse
    50 g Bergkäse
  • Emmentaler
    50 g Emmentaler
  • Butter
    40 g Butter
  • Zwiebel
    2 Stk. Zwiebeln
  • Zucker
    1 EL Zucker
  • Schnittlauch, frisch
    10 g Schnittlauch, frisch
  • Feldsalat
    100 g Feldsalat
  • Kürbiskerne
    20 g Kürbiskerne
  • Kürbiskernöl
    2 EL Kürbiskernöl
  • Weißweinessig
    2 EL Weißweinessig
  • Salz
    1 TL Salz
  • Pfeffer, frisch gemahlen
    1 Prise Pfeffer, frisch gemahlen

Utensilien

  • Spätzle-/Kartoffelpresse

Schritte

  • 01 / 07

    Zwiebel(n) schälen, halbieren und in dünne Ringe schneiden. In einer Pfanne mit der Hälfte der Butter bei mittlerer Hitze anbraten. Kristallzucker auf die Zwiebeln geben und karamellisieren lassen bis sie knusprig braun sind. Fertige Zwiebeln beiseite stellen.

  • 02 / 07

    Einen großen Topf mit gesalzenem Wasser zum Kochen bringen. Mehl, Ei(er), Muskatnuss, Milch und Salz in eine Schüssel geben. Mit einem Kochlöffel zu einem glatten Teig verrühren bis er Blasen schlägt.

  • 03 / 07

    Käse reiben. Schnittlauch waschen und hacken. Kürbiskerne in einer Pfanne leicht anrösten.

  • 04 / 07

    Spätzle mithilfe eines Spätzlehobel in das siedende Wasser gleiten lassen. Sie sind gar, sobald sie an die Oberfläche steigen. Spätzle abschöpfen und in eine Schale geben. Etwas Kochwasser aufbewahren!

  • 05 / 07

    Tipp: Spätzle können auch von einem Holzbrett geschabt werden. Ein flaches Brett in das Salzwasser tauchen. Etwas Teig an den Rand des Brettes geben und glatt streichen, sodass das Brett etwa 0,5 cm dick bestrichen ist. Mit einem Messerrücken oder einer Teigkarte dünne Spätzle ins Wasser schaben.

  • 06 / 07

    Restliche Butter in die Pfanne geben und die Spätzle darin anbraten. Mit ein paar EL des Kochwassers aufgießen, Käse dazugeben und kurz erhitzen bis er geschmolzen ist, mit Salz und Pfeffer würzen.

  • 07 / 07

    Gewaschenen Vogerlsalat mit einem Dressing aus Kernöl,Weißweinessig, Salz und Pfeffer marinieren. Fertige Käsknöpfle auf die Teller geben, mit Schnittlauch und Röstzwiebeln garnieren. Salat mit Kürbiskernen bestreuen und dazu reichen.

Könnte dir auch gefallen