Zum Seiten Content springen

Pink Breakfast-Bowl

Pink Breakfast-Bowl
tmp/cleaneating-carry-1631098596231.jpg

Food Bloggerin

Gesamt: 20minSchwierigkeit: Super EasyFrühstück & BrunchEuropäisch

Ein besonderer Hingucker sind die blauen Kornblumen und das pinke Pitayapulver. Vielleicht ist das ja eine Idee für euer nächstes Sonntagsfrühsück ♡

Zutaten

Portionen
  • Haferflocken, Feinblatt
    60 g Haferflocken, Feinblatt
  • Mandeldrink
    150 g Mandeldrink
  • Banane
    ½ Stk. Bananen
  • Pekannüsse
    15 g Pekannüsse
  • Kokoschips
    1 EL Kokoschips
  • Beerenmischung
    30 g Beerenmischung
  • Feige
    1 Stk. Feige
  • 1 EL Haselnussmus
  • Zimt, gemahlen
    1 Prise Zimt, gemahlen

Schritte

  • 01 / 04

    Beeren und Feige waschen. Feige in Fächer schneiden. Nüsse hacken und in einer Pfanne ohne Öl kurz anrösten. Banane mit einer Gabel in einer Schüssel zerstampfen. Alles zur Seite stellen.

  • 02 / 04

    Pflanzenmilch mit Haferflocken, der zerstampften Banane und einer Prise Zimt aufkochen und so lange köcheln lassen, bis ein cremiger Brei entsteht.

  • 03 / 04

    Bananen-Haferbrei in eine Schüssel füllen und mit gerösteten Nüssen, Beeren, Feige, Kokos und Haselnussbutter garnieren. Noch warm genießen. Bon Appetit!

  • 04 / 04

    Tipp: Ihr könnt die Bowl noch mit zusätzlicher pflanzlicher Milch aufgießen. Ich habe auch noch getrocknete Kornblüten und pinkes Pityapulver verwendet. Das ist sicher nichts für das tägliche Frühstück, sieht aber sehr hübsch für besondere Anlässe aus.

Könnte dir auch gefallen