Zum Seiten Content springen

Veganer Apfelkuchen mit Ingwer und Zimt

Veganer Apfelkuchen mit Ingwer und Zimt
119604501-2744952972456123-7283583483558658922-n-1621439755297.jpg

Team Happy Plates

Gesamt: 1h 5minAktiv: 20minSchwierigkeit: EasyKuchen & TortenModern

Ein einfaches und veganes Apfelkuchen Rezept mit wärmenden Gewürzen. Der Kuchen ist nicht zu süß, aber reich an Geschmack. Als Ei-Ersatz kommt hier ein selbstgemachtes, fruchtiges und leicht scharfes Apfel Ingwer Mus zum Einsatz.

Ich habe eine 18 cm Springform verwendet. Auch eine 20 cm Springform funktioniert gut, dann wird der Kuchen etwas flacher.

Zutaten

Stück
  • Apfel
    2 Stk. Äpfel
  • Für den Teig

  • Dinkelmehl, T630
    220 g Dinkelmehl, T630
  • Kokosblütenzucker
    70 g Kokosblütenzucker
  • Zimt, gemahlen
    1 TL Zimt, gemahlen
  • Salz
    ½ TL Salz
  • Natron
    1,5 TL Natron
  • Apfelessig
    1 EL Apfelessig
  • Butter, vegan
    70 g Butter, vegan
  • Apfel
    2 Stk. Äpfel
  • Ingwer
    10 g Ingwer
  • Wasser
    3 EL Wasser
  • Haferdrink
    100 ml Haferdrink

Utensilien

  • Stabmixer
  • Backform (18 cm Ø)

Schritte

  • 01 / 05

    Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Springform (18 oder 20 cm Durchmesser) einfetten und den Boden mit Backpapier auslegen.

  • 02 / 05

    Alle Äpfel waschen, die Hälfte würfeln, die andere Hälfte in dünne Scheiben schneiden. Ingwer schälen und reiben. Äpfelwürfel und Ingwer in einem Topf mit Wasser 5-10 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen, bis die Äpfel weich sind. Anschließend zu einem Mus pürieren.

  • 03 / 05

    Hafermilch mit Apfelessig mischen. Mehl, Natron, Salz, Zimt und Zucker in eine Schüssel geben. Butter schmelzen und mit der Hafermilch-Essig-Mischung und dem Apfel Ingwer Mus in die Schüssel geben und zu einem glatten Teig mixen.

  • 04 / 05

    Teig in die Springform füllen und mit Apfelscheiben belegen. Die Scheiben etwas in den Teig drücken.

  • 05 / 05

    Ca. 40-45 Minuten im Backofen auf mittlerer Schiene backen (Stäbchenprobe!). Kuchen etwas abkühlen lassen, bevor du ihn aus der Backform löst.

Könnte dir auch gefallen