Zum Seiten Content springen

Salatrollen

Salatrollen
tmp/marie-and-michael-1633678565000.jpg

Food Blogger, The Vegan Allrounder

Gesamt: 45minAktiv: 15minSchwierigkeit: Super EasySalate

Schnell, einfach,super lecker: Salatrollen. Egal ob man einfach mal nicht so hungrig ist, Lust auf einen schnellen Snack zwischendurch hat oder sich und seiner Gesundheit mal was Gutes tun will, diese Salatrollen sind perfekt für jede Gelegenheit. Sie sind mit frischem Gemüse, gebratenem Tofu, süß-saurer Sauce und angebratenem Knoblauch gefüllt, wenn das nicht lecker klingt, dann weiß ich auch nicht! Und noch besser ist, dass ihr diese leckeren Rollen total einfach und schnell Zuhause selber nachkochen könnt. Alles was ihr dazu braucht findet ihr in diesem Rezept. Viel Spaß beim nachkochen.

Zutaten

Portionen
  • Eisberg Salat
    1 Stk. Eisbergsalat
  • Tofu, natur
    200 g Tofu, natur
  • Radieschen
    3 Stk. Radieschen
  • Gurke
    ½ Stk. Gurken
  • Karotte
    2 Stk. Karotten
  • Rettich
    ½ Stk. Rettiche
  • Knoblauchzehe
    4 Stk. Knoblauchzehen
  • 6 EL Süß Sauer Sauce
  • Apfelessig
    200 ml Apfelessig
  • Wasser
    200 ml Wasser
  • Salz
    1 TL Salz
  • Agavendicksaft
    2 EL Agavendicksaft

Schritte

  • 01 / 08

    Gemüse waschen. Karotten und Rettich schälen. Radieschengrün abschneiden. Das ganze Gemüse dann in feine Stifte schneiden.

  • 02 / 08

    In einer großen Schüssel Wasser, Essig, Salz und Agavendicksaft (kann auch 1:1 durch Zucker ersetzt werden) vermischen. Dann die Gemüsestifte hineingeben und für min. 30 Minuten ziehen lassen.

  • 03 / 08

    Vorsichtig die einzelnen Blätter vom Salat ablösen, um die Rollen später problemlos zu formen ist es wichtig das die Salatblätter so intakt wie möglich bleiben. Löse so viele Blätter ab wie du Salatrollen formen möchtest. Danach vorsichtig die Blätter waschen und trocken tupfen.

  • 04 / 08

    Den Tofu in Küchenrolle abtropfen lassen. Dann in Scheiben schneiden und mit etwas Öl in einer Pfanne scharf anbraten bis er auf beiden Seiten schön gebräunt ist, Salzen und Pfeffern. Aus der Pfanne nehmen und in Stifte schneiden.

  • 05 / 08

    Jetzt den Knoblauch in etwas Öl anbraten. Vorsicht, dass die Pfanne nicht zu heiß wird der Knoblauch wird sonst zu schnell braun und schmeckt dann bitter. Knoblauch salzen und in eine kleine Schüssel geben.

  • 06 / 08

    Die Gemüsestifte abgießen. Das Essigwasser kannst du ggf. auch auffangen und weiterverwenden.

  • 07 / 08

    Jetzt die Salatrollen zusammenbauen. Dazu ein Salatblatt nehmen, mit ein bisschen von den Gemüsestiften, etwas Tofu und etwas Knoblauch füllen. Zum Schluss noch etwas von der Süß-Sauren-Sauce darüber träufeln und dann die 'Ecken' einklappen und das Salatblatt aufrollen.

  • 08 / 08

    Auf einen Teller geben und mit der nächsten Rolle fortfahren bis alle Salatblätter aufgebraucht sind. Und das war's auch schon! Lasst es euch schmecken!

Könnte dir auch gefallen