Zum Seiten Content springen

Süßkartoffel-Tofu-Curry

Süßkartoffel-Tofu-Curry
ursula-melchhammer-1626011199138.jpg

Ayurveda Köchin

Gesamt: 30minSchwierigkeit: EasyHauptspeisen

Ein wunderbar einfaches Curry, dass ihr je nach Jahreszeit mit saisonalem Gemüse abwandeln könnt.

Zutaten

Portionen
  • Süßkartoffel
    500 g Süßkartoffeln
  • Zucchini
    300 g Zucchini
  • Tofu, natur
    200 g Tofu, natur
  • Kokosmilch
    200 ml Kokosmilch
  • 1 EL Ghee
  • Wasser
    350 ml Wasser
  • Curry Pulver
    1 EL Currypulver
  • Kurkuma, gemahlen
    ¼ TL Kurkuma, gemahlen
  • Salz
    ¼ TL Salz
  • Pfeffer, frisch gemahlen
    1 Prise Pfeffer, frisch gemahlen
  • Zitronensaft
    1 TL Zitronensaft
  • Koriander, frisch
    10 g Koriander, frisch
  • Petersilie, frisch
    10 g Petersilie, frisch

Schritte

  • 01 / 08

    Süßkartoffeln schälen und würfelig schneiden.

  • 02 / 08

    Zucchini und Tofu würfelig schneiden.

  • 03 / 08

    Ghee in einem großen Topf bei mittlerer Hitze erwärmen. Nach ein paar Minuten das Currypulver und Kurkuma dazu geben, umrühren und kurz anschwitzen lassen.

  • 04 / 08

    Nun die Süßkartoffeln hinzufügen, Temperatur erhöhen und umrühren, sodass sich Ghee und Gewürze um die Süßkartoffeln hüllen und leicht mitanrösten.

  • 05 / 08

    Danach mit dem Wasser ablöschen und aufkochen lassen. Sobald alles kocht, die Temperatur reduzieren und für ca. 10min köcheln lassen.

  • 06 / 08

    Anschließend die Kokosmilch gemeinsam mit den Zucchinis und dem Tofu dazugeben und für weitere 5min köcheln lassen. Je nach Vorliebe entscheidet ihr dann einfach selbst, ob das Gemüse für euch schon passt oder noch weicher sein soll. Dann einfach noch ein bisschen köcheln lassen.

  • 07 / 08

    Zum Schluss schmeckt ihr das Curry mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft ab und wer mag gibt noch ein bisschen Koriander oder Petersilie als Topping dazu. Basmatireis, Vollkornreis oder auch Quinoa passen als Beilage perfekt zum Curry.

  • 08 / 08

    Tipp: Gerade im Herbst sind gegarte Maroni eine leckere Ergänzung zu diesem Curry.

Könnte dir auch gefallen