Zum Seiten Content springen

Veganes Chili sin Carne mit Tofu

Veganes Chili sin Carne mit Tofu
tmp/jenny-rose-1629483830601.jpg

Team Happy Plates

Gesamt: 45minSchwierigkeit: EasyHauptspeisenMexikanisch

Dieses vegane Chili con Carne, oder besser gesagt, Chili sin Carne ist ein wärmendes Wohlfühlgericht - vollgepackt mit Proteinen und Vitaminen. Knusprig gebratener Räuchertofu gibt dem Gericht einen rauchigen Geschmack, die Bohnen machen es herrlich cremig und der knackige, süße Mais rundet den Geschmack perfekt ab. Dieses Chili sin Carne Rezept ist mild geschärft, wer es gerne schärfer mag, kann natürlich beliebig viel Chili hinzufügen. Dazu isst man am besten Reis oder Tortillas.

Zutaten

Portionen
  • Zwiebel
    1 Stk. Zwiebel, gelb
  • Knoblauchzehe
    2 Stk. Knoblauchzehen
  • Paprika, rot
    1 Stk. Paprika, rot
  • Tofu, geräuchert
    250 g Tofu, geräuchert
  • Paprikapulver, edelsüß
    2 EL Paprikapulver, edelsüß
  • Paprikapulver, geräuchert
    1 TL Paprikapulver, geräuchert
  • Kreuzkümmel, gemahlen
    1 TL Kreuzkümmel, gemahlen
  • Zimt, gemahlen
    ½ TL Zimt, gemahlen
  • Oregano, getrocknet
    1 EL Oregano, getrocknet
  • Zucker
    1 TL Zucker
  • Olivenöl
    4 EL Olivenöl
  • Tomatenmark
    2 EL Tomatenmark
  • Weißweinessig
    2 EL Weißweinessig
  • Tomatenstücke, Dose
    400 g Tomatenstücke, Dose
  • Gemüsebrühe
    500 ml Gemüsebrühe
  • Kidney Bohnen, vorgekocht
    300 g Kidneybohnen, vorgekocht
  • Mais, vorgekocht
    300 g Mais, vorgekocht
  • Salz
    ½ TL Salz
  • Chili Flocken
    1 TL Chiliflocken
  • Koriander, frisch
    20 g Koriander, frisch

Schritte

  • 01 / 05

    Zwiebel(n) fein würfeln, Knoblauch fein hacken. Paprika waschen, Stiel und Kerngehäuse entfernen und 1 cm groß würfeln. Tofu mit einer Reibe reiben.

  • 02 / 05

    Süßes und geräuchertes Paprikapulver, Kreuzkümmel, Zimt, Oregano und Zucker in einer kleinen Schüssel verrühren.

  • 03 / 05

    Einen großen Topf mit Öl erhitzen und Zwiebel und Tofu darin hellbraun rösten. Tomatenmark einrühren, Gewürzmischung hinzufügen und rösten bis sich das Aroma entfaltet. Mit Essig ablöschen und Tomaten, Paprika und Gemüsebrühe hinzufügen und 15 Minuten köcheln lassen.

  • 04 / 05

    Bohnen und Mais abspülen und hinzufügen. Weitere 10 Minuten köcheln lassen und dabei immer wieder umrühren. Eventuell noch etwas Flüssigkeit hinzufügen, das Chili sollte aber eine cremige Konsistenz haben.

  • 05 / 05

    Mit Salz und Chili abschmecken. Mit gehacktem Koriander bestreuen.

Könnte dir auch gefallen