Tod Man Moo – Thai Fleischlaibchen

Tod Man Moo – Thai Fleischlaibchen
clemens-drdla-1625119254108.jpg

ConFusion- Asiatisch kochen

Gesamt: 25minSchwierigkeit: Super EasySnacksThailändisch

Kleine Fleischlaibchen sind in Thailand ein beliebtes Streetfood. Würzig, leicht scharf und oft auch mit Limettenblättern gewürzt passen die Fleischbällchen auch wunderbar als Bar-Snack zu einem kalten Bier. Für alle die es gerne richtig scharf haben, gibt es noch Sri Racha Sauce als Dip dazu.

Zutaten

Portionen
  • Hackfleisch, Schwein
    600 g Hackfleisch, Schwein
  • Thai Curry Paste, gelb
    20 g Thai-Currypaste, gelb
  • Ei
    2 Stk. Eier
  • Paniermehl
    3 EL Paniermehl
  • Fischsauce
    2 EL Fischsauce
  • Sriracha Chili Sauce
    6 EL Sriracha Chilisauce
  • Salatherzen
    1 Stk. Salatherzen

Schritte

  • 01 / 04

    Faschiertes mit Gelber Thai Currypaste, Eiern, Semmelbrösel, Fischsauce mischen und mit Salz würzen. Wenn gewünscht können noch Kaffir-Liumettenblätter fei geschnitten und untergemischt werden.

  • 02 / 04

    Aus der Fleischmasse mit einem Eisportionierer gleich große Portionen formen. Mit den Händen daraus kleine Laibchen formen.

  • 03 / 04

    Die Fleischlaibchen von beiden Seiten scharf anbraten und im Ofen bei 140°C für ca. 10 Minuten fertig garen. Alternativ können sie natürlich auch in der Pfanne bei mittlerer Hitze durchgebraten werden. Im Sommer machen sich die Thai Fleischlaibchen auch wunderbar auf dem Grill.

  • 04 / 04

    Die Fleischlaibchen auf Salatblättern anrichten. Dazu passt perfekt die Sri Racha Sauce von Shark und ein kaltes Singha Bier.

Könnte dir auch gefallen