Zum Seiten Content springen

Pasta mit Wurzelgemüse und Walnusspesto

Pasta mit Wurzelgemüse und Walnusspesto
luisa-zeltner-1621838037124.jpg

Kochbuchautorin

Gesamt: 25minSchwierigkeit: EasyHauptspeisen

Dieses Gericht ist eine große Freude, insbesondere wenn die Zeit knapp ist. Einfach eine Ladung frisches Gemüse mit Pasta und einem nussigen Walnusspesto auf einem Teller vereinen. Nach ein wenig Schneidearbeit kommt das Gemüse nur noch in die heiße Pfanne und die Walnüsse werden im Mörser mit Öl und Zitronenabrieb zu einem simplen Pesto verarbeitet. Selbstverständlich passt auch Parmesan herrlich zu dieser Pasta.

Zutaten

Portionen
  • Tagliatelle
    200 g Tagliatelle
  • Hokkaido Kürbis
    200 g Hokkaidokürbisse
  • Pastinake
    150 g Pastinaken
  • Karotte
    1 Stk. Karotte
  • Zwiebel, rot
    ½ Stk. Zwiebeln, rot
  • Petersilie, frisch
    20 g Petersilie, frisch
  • Olivenöl
    4 EL Olivenöl
  • Salz
    1 Prise Salz
  • Pfeffer, frisch gemahlen
    1 Prise Pfeffer, frisch gemahlen
  • Walnuss-Pesto

  • Walnüsse, ganz
    50 g Walnüsse, ganz
  • Zitrone
    ½ Stk. Zitronen
  • Olivenöl
    6 EL Olivenöl
  • Salz
    1 Prise Salz
  • Pfeffer, frisch gemahlen
    1 Prise Pfeffer, frisch gemahlen

Schritte

  • 01 / 08

    Einen Topf mit reichlich Salzwasser zum Kochen bringen. Die Nudeln darin nach Packungsbeilage bissfest kochen.

  • 02 / 08

    Kürbis(se) aufschneiden, mit einem Esslöffel entkernen und die zu benötigte Menge in grobe Spalten schneiden. Dann die Spalten mit einem Hobel oder einem Messer in sehr feine Streifen hobeln oder schneiden.

  • 03 / 08

    Pastinake(n) und Karotte(n) schälen und sehr fein würfeln.

  • 04 / 08

    Zwiebel(n) schälen und in Ringe schneiden.

  • 05 / 08

    Petersilie abspülen, die Blätter entfernen und grob hacken.

  • 06 / 08

    Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebeln darin 2-3 Minuten glasig andünsten. Dann das restliche Gemüse in die Pfanne geben. Alles solange anbraten, bis das Gemüse bissfest durchgegart ist. Bei Bedarf noch einen kleinen Schluck Wasser zugeben. Salzen und pfeffern.

  • 07 / 08

    Für das Walnusspesto die Nüsse in einem Mörser grob hacken. Die Zitrone(n) auspressen und die Schale abreiben. Zitronensaft und -abrieb mit den Nüssen vermengen. Dann das Olivenöl zugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Tipp: Wer mag, kann auch noch Parmesan in das Pesto reiben.

  • 08 / 08

    Zuerst das Gemüse auf den Nudeln verteilen, dann das Walnusspesto und zuletzt die gehackte Petersilie daraufgeben. Mit einem Schluck Öl und frischem Pfeffer verfeinern.

Könnte dir auch gefallen