Zum Seiten Content springen

Schnelles Tomaten-Gewürz-Orzo mit knusprigen Kapern

Schnelles Tomaten-Gewürz-Orzo mit knusprigen Kapern
luisa-zeltner-1621838037124.jpg

Kochbuchautorin

5 von 5 SternenGesamt: 20minSchwierigkeit: Super EasyHauptspeisen

Die Zeit ist knapp? Mit einer Handvoll Zutaten ist dieses Gewürz-Orzo fertig. Fest steht: In Sachen Tempo macht es einem klassischen Risotto definitiv Konkurrenz. In der Tomatensaison bietet es sich an, für noch mehr Aroma, einfach ein paar süße frische Tomaten beim Kochen unterzumengen. Im Winter, schmeckt es aber auch nur mit eingemachten Tomaten, unwiderstehlich lecker. Für dieses Wohlfühlessen eignen sich besonders gut ganze Datteltomaten aus der Dose.

Zutaten

Portionen
  • Kapern
    65 g Kapern
  • Knoblauchzehe
    1 Stk. Knoblauchzehe
  • Kreuzkümmel, gemahlen
    1 TL Kreuzkümmel, gemahlen
  • Koriander, gemahlen
    1 EL Koriander, gemahlen
  • Kritharaki Nudeln
    250 g Kritharaki-Nudeln
  • Tomaten, ganz, Dose
    400 g Tomaten, ganz, Dose
  • Parmesan
    50 g Parmesan
  • Lorbeerblatt, getrocknet
    2 Stk. Lorbeerblätter, getrocknet
  • Thymian, frisch
    10 g Thymian, frisch
  • Olivenöl
    4 EL Olivenöl
  • Salz
    1 Prise Salz
  • Pfeffer, frisch gemahlen
    1 Prise Pfeffer, frisch gemahlen
  • Wasser
    250 ml Wasser

Schritte

  • 01 / 09

    Die Kapern abgießen und trocken tupfen.

  • 02 / 09

    Eine Pfanne mit dem Olivenöl erhitzen und die Kapern darin bei hoher Temperatur 2-3 Minuten knusprig anbraten. Die Kapern aus der Pfanne nehmen und beiseitestellen. Das restliche Öl in der Pfanne lassen.

  • 03 / 09

    Knoblauchzehe(n) schälen und in feine Streifen schneiden.

  • 04 / 09

    In derselben Pfanne den Knoblauch, Koriander und den Kreuzkümmel ca. 1 Minute anbraten. Tipp: Es schmeckt auch sehr lecker mit ganzen Koriandersamen.

  • 05 / 09

    Dann die Nudeln zugeben.

  • 06 / 09

    Anschließend die Tomaten und das Wasser zugießen. Die Lorbeerblätter hinzugeben und die Nudeln unter regelmäßigem Rühren bissfest garen.

  • 07 / 09

    Parmesan fein reiben und in die noch heißen fertig gekochten Nudeln einrühren.

  • 08 / 09

    Thymian abspülen und die Blättchen abzupfen.

  • 09 / 09

    Tomaten-Orzo auf Teller verteilen. Mit den Kapern garnieren und den frischen Thymian darauf verteilen.

    Tipp: Wer mag kann frischen Parmesan dazureichen.

Bewertungen

(2)

😋

5 von 5 Sternen
119604501-2744952972456123-7283583483558658922-n-1621439755297.jpg

Team Happy Plates

Ich hab Luisas Rezept schon zum dritten Mal gemacht - es ist perfekt für kurze Mittagspausen im Home Office und es funktioniert einfach immer! Ich hab bisher für eine vegane Variante den Parmesan einfach weggelassen und heute mal ein paar Hefeflocken untergerührt. War beides sehr gut!

5 von 5 Sternen

Könnte dir auch gefallen