Zum Seiten Content springen

Kartoffel Kürbis Burek

Kartoffel Kürbis Burek
Gesamt: 1hAktiv: 35minSchwierigkeit: EasyHauptspeisenMediterran

Der traditionelle Kartoffel Burek bekommt ein Update durch den aromatischen Hokkaido Kürbis! Zimt und Kümmel bringen Wärme, während draußen das verregnete Herbst Wetter tobt.

In Kombination mit einem salzigen Joghurt, lassen sich die veganen Schnecken besonders genießen!

Zutaten

Portionen
  • Kartoffel, festkochend
    500 g Kartoffeln, festkochend
  • Hokkaido Kürbis
    ½ Stk. Hokkaidokürbisse
  • Zwiebel
    1 Stk. Zwiebel, gelb
  • Filoteig
    1 Stk. Filoteig
  • Kümmel, ganz
    2 TL Kümmel, ganz
  • Zimt, gemahlen
    1 Prise Zimt, gemahlen
  • Salz
    1 EL Salz
  • Sonnenblumenöl
    5 EL Sonnenblumenöl
  • Wasser
    5 EL Wasser
  • Pfeffer, frisch gemahlen
    1 TL Pfeffer, frisch gemahlen
  • Wasser
    100 ml Wasser
  • 200 g Sojajoghurt, Natur, vegan

Utensilien

  • Kastenform (30cm)

Schritte

  • 01 / 07

    Kartoffeln in Salzwasser 25-30 Min. gar kochen. Danach unter kalt fließendem Wasser die Schale entfernen. Die Kartoffeln dann in mundgerechte Stücke schneiden.

    Tipp: Am Vorabend kochen. So spart man sich Zeit.

  • 02 / 07

    Die Zwiebel schälen und klein schneiden. Die Kürbishälfte waschen und, wie die Kartoffeln, in mundgerechte Stücke schneiden. Die Schale darf beim Hokkaido dran bleiben.

  • 03 / 07

    Den Backofen auf 200 Grad Umluft vorheizen. Öl und Wasser vermengen. Den Filoteig ausrollen und das erste Blatt mit dem Öl-Wasser bepinseln. Bei diesem Teig ist es besonders wichtig, dass er gut feucht ist, sonst werden die Burekschnecken am Ende hart.

  • 04 / 07

    Nun die Zwiebeln in einer Pfanne dünsten. Den geschnittenen Kürbis dazugeben und ca. 5 Min. mitbraten. Mit den Gewürzen verfeinern, bis deren Duft sich verbreitet. Wasser über das Gemüse gießen und 10 Min. köcheln lassen.

  • 05 / 07

    Das Kürbis-Gemüse mit den Kartoffeln in einer großen Schüssel vermengen. Abschmecken.

  • 06 / 07

    Auf ein Blatt etwas Füllung verteilen und an der kürzeren Seite rollen. Falls der Teig reißt, ein weiteres Blatt befeuchten und und um die erste Rolle wickeln. Aus der Rolle ein Schnecke formen und in die Auflaufform setzen. Den Vorgang wiederholen, bis die Form mit den Filoschnecken bedeckt ist.

  • 07 / 07

    Zum Schluss alle Burekschnecken mit dem Öl-Wasser bepinseln, vor allem die Ecken, und das ganze für etwa 15 Minuten in den Ofen geben, bis der Teig sich schön Goldbraun färbt.

    Ist der Burek aus dem Ofen, mit einem frischen Küchentuch etwa 10 Min. bedecken.

    Anschließend mit Naturjoghurt genießen!

Könnte dir auch gefallen