Zum Seiten Content springen

Gesunde Frühstückspizza

Gesunde Frühstückspizza
tmp/kerstin-ransauer-1633371455290.jpg

Food Bloggerin. lila lemon

Gesamt: 30minAktiv: 15minSchwierigkeit: Super EasyFrühstück & Brunch

Manchmal darf es zum Frühstück auch süß sein - nachdem schon etwas Salziges gegessen wurde, versteht sich! ;-)

Diese Frühstückspizza ist je nach Jahreszeit wandelbar und kann mit saisonalem Obst belegt werden.

Auch am Brunchbuffet mit den Liebsten hebt sie sich vom Rest bestimmt ab.

Benutzt man veganes Joghurt, ist sie vollkommen vegan.

Statt Joghurt und Vanillepaste kann auch einfach Vanillejoghurt verwendet werden. Dann ist es süßer. :-) Oder du verwendest ein Kokosjoghurt oder Früchtejoghurt. Je nach Lust und Laune!

Zutaten

Portionen
  • Banane
    2 Stk. Bananen
  • Haferflocken, Feinblatt
    100 g Haferflocken, Feinblatt
  • Griechischer Joghurt
    250 g Griechischer Joghurt
  • 3 g Vanillepaste
  • Heidelbeeren
    125 g Heidelbeeren
  • Erdbeeren
    125 g Erdbeeren
  • Himbeeren
    50 g Himbeeren
  • Kiwi
    1 Stk. Kiwi
  • Zucker
    1 TL Zucker

Schritte

  • 01 / 03

    Die Bananen mit einer Gabel zerdrücken und mit den Haferflocken verrühren. Die Masse dann mit dem Löffelrücken in Pizzaform auf ein mit Backpapier belegtes Backblech streichen.

    Bei 180 Grad Ober-/Unterhitze 10 Minuten backen.

  • 02 / 03

    Das Obst waschen. Erdbeeren und Kiwi klein schneiden

  • 03 / 03

    Boden auskühlen lassen. Joghurt mit der Vanillepaste verrühren und auf den Pizzaboden streichen. Obst darauf verteilen und in beliebig viele Stücke schneiden.

Könnte dir auch gefallen