Classic Caesar Salad mit Garnelen

Classic Caesar Salad mit Garnelen
c48b6451-60d4-4430-a06a-ea7d6366a000-1622617085653.jpg

Team Happy Plates

Gesamt: 30minSchwierigkeit: EasySalateAmerikanisch

It's all about the dressing! Ein richtig guter klassischer Caesar Salat gelingt nur, wenn das Dressing perfekt abgestimmten ist. Die Mischung aus Sardellen, Parmesan und Worchester Sauce ist eine Umami Explosion. Als Hauptspeise einfach mit gegrillten Garnelen oder Huhn toppen, wobei ich überzeugt bin, dass es beim Caesar Salad wirklich vor allem um ein perfekt abgeschmecktes Dressing geht.

Zutaten

Portionen
  • Ciabatta Brötchen
    1 Stk. Ciabatta Brötchen
  • Olivenöl
    6 EL Olivenöl
  • Black Tiger Garnelen mit Schale, TK
    100 g Black Tiger Garnelen mit Schale, TK
  • Zitrone
    ½ Stk. Zitronen
  • Salatherzen
    4 Stk. Salatherzen
  • Cherrytomaten
    10 Stk. Cherrytomaten
  • Parmesan
    50 g Parmesan
  • Salz
    1 Prise Salz
  • Pfeffer, frisch gemahlen
    1 Prise Pfeffer, frisch gemahlen
  • Caesar Dressing

  • 6 Stk. Sardellenfilets, in Öl
  • Parmesan
    50 g Parmesan
  • Ei
    2 Stk. Eier
  • Knoblauchzehe
    2 Stk. Knoblauchzehen
  • Dijon Senf
    1 TL Dijon Senf
  • Limette
    1 Stk. Limette
  • 1 TL Worcestersauce
  • Pflanzenöl
    200 ml Pflanzenöl
  • Salz
    ½ TL Salz
  • Pfeffer, frisch gemahlen
    1 Prise Pfeffer, frisch gemahlen

Utensilien

  • Küchenmaschine

Schritte

  • 01 / 06

    Sardellen grob hacken, Parmesan fein reiben. Ei(er) trennen.

  • 02 / 06

    Für das Dressing in einer Küchenmaschine oder Stabmixer Sardellen, geschälten Knoblauch, Senf, Eigelb, Limettensaft, Worcestershiresauce, etwas Sardellenöl gut mixen.

  • 03 / 06

    Nach und nach wie bei einer Mayonnaise Öl hinzufügen bis das Dressing cremig ist. Parmesan unterheben, kalt stellen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  • 04 / 06

    Für die Croutons, Ciabatta in ca. 2 cm große Stücke reißen und in einer Pfanne mit der Hälfte des Olivenöls cross backen. Salzen.

  • 05 / 06

    Pfanne bei Bedarf mit Küchenkrepp auswischen, das restliche Olivenöl hinzufügen und Garnelen in der Schale je nach Größe auf jeder Seite 2-3 Minuten braten und mit Zitronensaft ablöschen und salzen. Optional: am Grill auf beiden Seiten mit Schale grillen.

  • 06 / 06

    Salatherzen waschen, längs achteln. Cocktailtomaten waschen und halbieren. Parmesan mit einem Sparschäler hobeln. Salat auf einem flachen Teller anrichten, mit Dressing beträufeln und mit Garnelen, Croutons und Parmesanspäne toppen.

Könnte dir auch gefallen