Zum Seiten Content springen

Mostkekse

Mostkekse
tmp/anna-mahlodji-1629401499591.jpg

Team Happy Plates

5 von 5 SternenGesamt: 1h 10minAktiv: 20minSchwierigkeit: EasyKuchen & KekseÖsterreichisch

Das sind meine absoluten Lieblingskekse. In meiner Familie nennen wir sie Mostkekse, obwohl wir sie mangels Most meistens mit Weißwein zubereiten. Sie sind nicht so süß, da im Teig kein Zucker ist. Wer sie (so wie ich) gerne etwas säuerlicher mag, nimmt für die Füllung Ribiselmarmelade, es funktioniert aber auch wunderbar z.B. mit Marillenmarmelade.

Die Menge reicht für ca. 50-60 Stück, je nach Größe.

Zutaten

Stück
  • Weizenmehl
    250 g Weizenmehl, universal
  • Butter
    250 g Butter
  • Weißwein
    6 EL Weißwein
  • Salz
    1 Prise Salz
  • Johannisbeergelee
    150 g Johannisbeerkonfitüre
  • Puderzucker
    100 g Puderzucker
  • Vanillezucker
    8 g Vanillezucker

Schritte

  • 01 / 07

    Mehl mit einer Prise Salz in eine Schüssel geben. Die Butter direkt aus dem Kühlschrank nehmen und in kleine Stücke zerteilen.

  • 02 / 07

    Butterstücke zum Mehl in die Schüssel geben und den Weißwein darüber träufeln.

    Mit den Händen rasch zu einem homogenen Teig verkneten und eine Kugel formen. Diese in Frischhaltefolie einschlagen.

  • 03 / 07

    Teig für mindestens 30 Min. im Kühlschrank kalt stellen. (Am besten über Nacht).

  • 04 / 07

    Den Backofen auf 180 Grad (Umluft) vorheizen.

  • 05 / 07

    Teig halbieren (2. Hälfte im Kühlschrank aufbewahren) und auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 2 mm dick ausrollen. Mit einem Keksausstecher oder einem Wasserglas Ringe ausstechen. Mit der anderen Hälfte wiederholen.

  • 06 / 07

    Je einen kleinen Tupfer Marmelade auf die Kreise setzen. Beim 1. Keks testen, denn es ist schnell zu viel und quillt beim Falten heraus. Die Ränder mit ein bisschen Wasser benetzen und die Kreise in Halbmonde falten. Die Ränder gut andrücken sonst öffnen sich die Kekse beim Backen wieder.

  • 07 / 07

    Kekse auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech auf mittlerer Schiene für ca. 20 Minuten backen bis sie leicht gebräunt sind. Staubzucker sieben und mit Vanillezucker vermengen. Die fertigen, noch warmen Kekse im Staubzucker wälzen.

Bewertungen

(2)

Ganz lockerer, luftiger Teig! Einfach der Hammer!

5 von 5 Sternen
luisa-zeltner-1621838037124.jpg

Kochbuchautorin

Sehr zart und saftig durch die Marmelade.

5 von 5 Sternen

Könnte dir auch gefallen