Vegane Pho mit Shiitake und Pak Choi

Pho - Vietnamesische Suppe mit Shiitake, Reisnudeln und Pak Choi
anna-1621502532752.jpg

Team Happy Plates

Gesamt: 35minAktiv: 20minSchwierigkeit: EasySuppenVietnamesisch

In der vietnamesischen Küche ist die Pho nicht wegzudenken. Die herzhafte Suppe gehört heute zu den populärsten Street Food Gerichten in Vietnam. Sie ist vor allem aufgrund ihrer Bekömmlichkeit und Frische sehr beliebt. Die Brühe wird aus einer Vielzahl an Gewürzen zubereitet, dazu kommen sättigende Reisnudeln (glutenfrei!) und Gemüse, nach belieben auch Fleisch oder Tofu. In diesem Rezept werden Karotten, Pak Choi und Shiitake-Pilze verwendet und nur sehr kurz mitgekocht, um die Vitamine zu erhalten. Limette und Ingwer runden das Aroma ab.

Zutaten

Portionen
  • Reisnudeln
    150 g Reisnudeln
  • Pak Choi
    1 Stk. Pak Choi
  • Shiitake Pilze
    100 g Shiitake Pilze
  • Karotte
    1 Stk. Karotte
  • Mungobohnensprossen
    100 g Mungobohnensprossen
  • Limette
    1 Stk. Limette
  • Frühlingszwiebel
    1 Stk. Frühlingszwiebel
  • Knoblauchzehe
    2 Stk. Knoblauchzehen
  • Ingwer
    10 g Ingwer
  • Koriander, frisch
    10 g Koriander, frisch
  • Gemüsebrühe
    1 l Gemüsebrühe
  • Kardamomkapsel
    2 Stk. Kardamomkapseln
  • Koriandersamen, ganz
    ½ TL Koriandersamen, ganz
  • Sternanis, ganz
    1 Stk. Sternanis, ganz
  • Zucker, braun
    1 TL Zucker, braun
  • Zimtstange
    1 Stk. Zimtstange
  • Pfeffer, schwarz, ganz
    ½ TL Pfeffer, schwarz, ganz
  • Sojasauce
    20 ml Sojasauce
  • Sesamöl
    10 ml Sesamöl
  • Öl zum Anbraten
    1 EL Öl zum Anbraten
  • Salz
    1 Prise Salz

Schritte

  • 01 / 07

    Die Reisnudeln für 10 Minuten in kaltem Wasser einweichen. Einen Topf mit gesalzenem Wasser für die Nudeln zum Kochen bringen und die Nudeln darin nach Packungsanleitung kochen, anschließend kalt abschrecken.

  • 02 / 07

    Parallel dazu Knoblauch und Ingwer schälen und fein würfeln. Kardamom, Sternanis, Koriandersamen, Zimtstange(n) und Pfeffer in ein Teesieb/einen Teebeutel geben und verschließen.

  • 03 / 07

    Frühlingszwiebel(n) abspülen und in feine Ringe schneiden. Die hellen Frühlingszwiebeln, Knoblauch und Ingwer in einem Topf mit etwas Öl anbraten.

  • 04 / 07

    Mit Gemüsebrühe auffüllen, Zucker und Gewürzbeutel dazugeben und für 15 Minuten leicht köcheln. Anschließend kann die Pho nach Belieben durchgesiebt oder mit den Stücken belassen werden.

  • 05 / 07

    Pak Choi abspülen, Strunk entfernen und halbieren, sodass helle Stiele und Blätter getrennt werden. Karotte(n) schälen und in feine Streifen schneiden oder hobeln. Limette(n) waschen, halbieren und eine Hälfte vierteln. Koriander abspülen und Blätter abzupfen.

  • 06 / 07

    Shiitake Pilze halbieren und mit Karotte(n) und Pak Choi Stielen für 2 Minuten in die köchelnde Pho geben. Gewürzbeutel herausnehmen, mit dem Saft der halben Limette, der Sojasauce und dem Sesamöl würzen.

  • 07 / 07

    Reisnudeln, gewaschene Mungobohnensprossen und Pak Choi Blätter auf Suppenschüsseln verteilen. Pho darüber gießen und mit den restlichen Frühlingszwiebelringen, frischem Koriander und den Limettenvierteln garnieren. Nach Belieben mit etwas Salz verfeinern.

Könnte dir auch gefallen