Zum Seiten Content springen

Stevan Paul's Gewürzkartoffeln mit Kräuterquark

Kartoffeln mit Kräuterquark
Andrea Thode / Brandstätter Verlag
691919a1-aad5-4197-b7e2-a26db559042e-1622463006767.jpg

Redaktion Happy Plates

5 von 5 SternenGesamt: 1h 10minAktiv: 10minSchwierigkeit: EasyHauptspeisenEuropäisch

Kartoffeln mit Quark ist ein wunderbarer Klassiker, der eigentlich nicht verbessert werden kann. Statt einfacher Pellkartoffeln jedoch einmal krosse Gewürzkartoffeln zum Quark zu stellen, ist eine gute Idee! Auch ohne Gewürz schmecken die Ofenkartoffeln himmlisch, nur leicht gesalzen heißen sie Schwedische Kartoffeln und sind eine tolle Kartoffelbeilage, irgendwo zwischen knusprig und weich. Die Ableitung für schwedische Hasselback-Kartoffeln findet sich hier ebenfalls. Dieses Rezept erschien im Kochbuch "kochen." (Brandstätter Verlag) von Starkoch Stevan Paul.

Zutaten

Portionen
  • Kartoffel, festkochend
    1.000 g Kartoffeln, festkochend
  • Knoblauchzehe
    1 Stk. Knoblauchzehe
  • Butter
    20 g Butter
  • Quark
    500 g Quark
  • Dill, frisch
    15 g Dill, frisch
  • Schnittlauch, frisch
    20 g Schnittlauch, frisch
  • Kümmel, ganz
    1 TL Kümmel, ganz
  • Fenchelsamen
    1 TL Fenchelsamen
  • Senfkörner
    1 TL Senfkörner
  • Lorbeerblatt, getrocknet
    4 Stk. Lorbeerblätter, getrocknet
  • Kräuteressig
    1 EL Kräuteressig
  • Olivenöl
    6 EL Olivenöl
  • Salz
    1 EL Salz

Schritte

  • 01 / 06

    Zunächst Schwedische Kartoffeln zubereiten: Ofen auf 200 Grad schalten. Kartoffel(n) gründlich in heißem Wasser waschen. Mit einem Messer in kleinen Abständen (ca. 3-5 mm, s. Foto) quer, bis etwas mehr als zur Mitte einschneiden, in eine große Auflaufform setzen.

  • 02 / 06

    1/3 des Olivenöls und die Butter in einem Topf erwärmen und über die Kartoffeln träufeln. Ungesalzen im Ofen 1 Stunde backen.

  • 03 / 06

    Für Gewürzkartoffeln Kümmel, Fenchelsaat und Senfsaat mit etwas Olivenöl auf dem Arbeitsbrett hacken - dabei verhindert das Öl, dass die Gewürze beim Hacken wegspringen, gleichzeitig werden die Aromen und ätherischen Öle der Gewürze im Öl gebunden.

  • 04 / 06

    Alles in eine Schale geben und mit dem restlichen Olivenöl verrühren. Knoblauch pellen und ins Öl reiben. Die Lorbeerblätter andrücken und ins Öl geben. Das Öl mit Salz würzen und in einem Topf auf dem Herd 1-2 Minuten sieden lassen. Vom Herd nehmen.

  • 05 / 06

    Für dem Kräuterquark, Sahnequark mit Salz und ein paar Spritzern Kräuteressig würzen. Dill fein schneiden, Schnittlauch in Röllchen schneiden und unterrühren.

  • 06 / 06

    Kartoffeln aus dem Ofen nehmen, salzen und mit dem heißen Gewürzöl beträufeln. Mit Kräuterquark servieren.

Bewertungen

(1)

Schnell, easy, love it! Danke für die Anleitung, die sogar ich verstehe ;)

5 von 5 Sternen

Könnte dir auch gefallen