Pasta alla Norma mit gebratener Melanzani und Tomaten

Pasta mit gebratener Melanzani und Tomatensauce
ae1a2d03-8896-4118-99ed-00c73ab4dd1a-1621572551853.jpg

Diätologin

5 von 5 SternenGesamt: 25minAktiv: 10minSchwierigkeit: EasyHauptspeisenItalienisch

Die Pasta alla Norma ist ein Klassiker der sizilianischen Küche und eine wirklich sehr gelungene Hommage an und in grün-weiß-rot! Leckere Pasta, frisches Gemüse und aromatischer Basilikum sind hier alles was es braucht. Der Geschichte nach waren die Sizilianer von Bellinis Oper ,Norma‘ so angetan, dass sie fortan alles Schöne mit dem Ausruf ,una vera Norma‘ verbanden. Naheliegend also, dass sich der Name für dieses wunderbare, traditionelle Pastagericht durchsetzte. Grazie Bellini, grazie Sicilia, grazie Norma!

Zutaten

Portionen
  • Linguine
    250 g Linguine
  • Aubergine
    1 Stk. Aubergine
  • Knoblauchzehe
    1 Stk. Knoblauchzehe
  • Cherrytomaten
    250 g Cherrytomaten
  • Olivenöl
    4 EL Olivenöl
  • Weißweinessig
    1 EL Weißweinessig
  • Basilikum, frisch
    10 g Basilikum, frisch
  • Kapern
    1 EL Kapern
  • Parmesan
    40 g Parmesan
  • Salz
    1 Prise Salz
  • Pfeffer, frisch gemahlen
    1 Prise Pfeffer, frisch gemahlen

Schritte

  • 01 / 05

    Melanzani waschen, längs vierteln und der Länge nach in fingergroße Streifen schneiden. Knoblauch fein hacken, Cherrytomaten waschen und vierteln. Tipp: Wer es gerne etwas schärfer mag, kann hier je nach Belieben noch frische Chili hacken und zusammen mit der Melanzani und dem Knoblauch anbraten.

  • 02 / 05

    Gesalzenes Wasser in einem Topf zum Kochen bringen und die Nudeln nach Packungsanleitung kochen. Etwas Nudelwasser für die Sauce aufheben.

  • 03 / 05

    Melanzani mit Olivenöl in einer Pfanne etwa 5 Minuten anbraten bis sie ringsherum goldbraun sind. Sollten sie zu trocken sein, etwas Olivenöl nachgießen. Mit einer guten Prise Salz würzen.

  • 04 / 05

    Knoblauch hinzugeben und für weitere 2 Minuten bei mittlerer Hitze mitbraten – Vorsicht, dass der Knoblauch nicht verbrennt. Melanzani mit einem Schuss Essig ablöschen. Dann die Cherrytomaten und 5 EL Nudelwasser hinzugeben und bei kleiner Flamme einkochen. Bei Bedarf mehr Nudelwasser hinzufügen.

  • 05 / 05

    Fertige Pasta abgießen und gemeinsam mit dem gewaschenen Basilikum zur Sauce hinzugeben. Alles gut vermengen, die Kapern untermischen und mit frischem Olivenöl garnieren. Vor dem Servieren etwas Parmesan frisch darüber reiben und nach Belieben mit Meersalz und frisch gemahlenem Pfeffer würzen.

Bewertungen

(1)

Schmeckt hervorragend!! Ein einfaches Rezept und rasch gekocht, genial!!

5 von 5 Sternen

Könnte dir auch gefallen