Veganer Pesto Burger

Pesto Burger mit Aubergine, Tomate und Rucola
119604501-2744952972456123-7283583483558658922-n-1621439755297.jpg

Team Happy Plates

Gesamt: 25minAktiv: 5minSchwierigkeit: EasyHauptspeisenModern

Für vegane Burger muss es nicht immer ein Fleischersatz-Patty sein! In diesem Rezept kommt einfach Gemüse pur zum Einsatz! Ein schnelles, veganes Burger-Rezept ohne viel Aufwand und mit wenig Zutaten: gegrillte Aubergine, getrocknete und frische Tomaten, Rucola und grünes Pesto zwischen zwei Burger Brötchen (hier natürlich italienisches Ciabatta)! Italienische Küche mal anders!

Tipp: Dazu passen Thymian-Kartoffeln aus dem Backofen. Wer Zeit hat, kann natürlich das Pesto, die eingelegten getrockneten Tomaten und auch das Ciabatta selber machen!

Zutaten

Portionen
  • Ciabatta Brötchen
    4 Stk. Ciabatta Brötchen
  • Aubergine
    1 Stk. Aubergine
  • Tomate
    1 Stk. Tomate
  • Rucola
    50 g Rucola
  • Basilikum, frisch
    10 g Basilikum, frisch
  • Pesto, vegan
    4 EL Pesto, Basilikum, vegan
  • Olivenöl
    2 EL Olivenöl
  • Salz
    ¼ TL Salz
  • Pfeffer, frisch gemahlen
    1 EL Pfeffer, frisch gemahlen

Schritte

  • 01 / 05

    Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

  • 02 / 05

    Rucola und Basilikum waschen und beiseitestellen, Aubergine(n) und Tomate(n) waschen und in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Die Aubergine(n) mit einer Gabel einstechen, mit etwas Salz einreiben und ca. 10 Min. ziehen lassen.

  • 03 / 05

    Ciabatta Brötchen in zwei Hälften schneiden und kurz im Backofen goldbraun rösten.

  • 04 / 05

    Auberginenscheiben mit einem Küchenkrepp abtupfen, mit Olivenöl bestreichen, mit Salz und Pfeffer würzen und ca. 20 Minuten im Backofen rösten bis die Auberginenscheiben weich sind.

  • 05 / 05

    Brötchenhälften mit Pesto bestreichen, die unteren Hälften jeweils mit Rucola, Basilikum, zwei Auberginenscheiben, einer Tomatenscheibe und einer getrockneten Tomate belegen und die oberen Hälften daraufsetzen.

Könnte dir auch gefallen