Zum Seiten Content springen

No-Bake-Cheesecake mit Heidelbeersauce und Mandeln

No-Bake Cheesecake mit Heidelbeeren
ajhc4258-1621602868825.jpg

Food Enthusiast

Gesamt: 3h 15minAktiv: 15minSchwierigkeit: EasyDessertsAmerikanisch

Lust auf einen saftigen Cheesecake aber keinen Ofen daheim oder kein Händchen fürs Backen? Dieses Rezept schafft Abhilfe für all die Backmuffel oder mäßig ausgestatteten Küchen. Alles was ihr braucht ist ein Kühlschrank und etwas Geduld. In nicht mal 30 Minuten habt ihr einen cremigen Käsekuchen auf Butterkeksboden gezaubert, der dank Mandelsplittern, Heidelbeersauce und (optional) frischer Minze auch optisch was hermacht. Für die Kühlzeit sollten allerdings ca. 3 Stunden einberechnet werden.

Tipp: Ihr könnt das Rezept auch auf kleine Gläschen verteilen und einen Cheesecake im Glas zaubern.

Zutaten

Portionen
  • Butterkekse
    150 g Butterkekse
  • Butter
    80 g Butter
  • Salz
    1 Prise Salz
  • Wasser
    150 ml Wasser
  • Gelatine, Blatt
    3 Stk. Gelatine, Blätter
  • Zucker
    75 g Zucker
  • Frischkäse
    500 g Frischkäse
  • Joghurt, Natur
    300 g Joghurt, Natur
  • Vanilleschote
    1 Stk. Vanilleschote
  • Zitrone, unbehandelt
    ½ Stk. Zitronen, unbehandelt
  • Heidelbeeren, tiefgekühlt
    250 g Heidelbeeren, TK
  • Maisstärke
    1 TL Maisstärke
  • Mandeln, gestiftelt
    50 g Mandeln, gestiftelt

Utensilien

  • Backform (22 cm Ø)

Schritte

  • 01 / 08

    Butterkekse in einen Gefrierbeutel füllen und mit einem Nudelholz fein zerbröseln. Die Butter schmelzen und mit den Keksbröseln und einer Prise Salz vermengen.

  • 02 / 08

    Auf dem Boden einer Kuchenform verteilen, festdrücken und bis zur Weiterverarbeitung im Kühlschrank rasten lassen.

  • 03 / 08

    Frischkäse und Joghurt in eine Schüssel geben. Den Saft der Zitrone(n) hinzufügen. Die Vanilleschote(n) längs halbieren und das Mark mit der Rückseite eines Messers auskratzen. Vanillemark hinzugeben und alles mit einem Schneebesen zu einer Creme verrühren.

  • 04 / 08

    Gelatine in einem Topf mit kaltem Wasser ca. 5 Minuten einweichen. Zucker hinzufügen und unter gelegentlichem Rühren erwärmen, bis sich Gelatine und Zucker aufgelöst haben. Anschließend zügig in die Creme einrühren.

  • 05 / 08

    Die Creme gleichmäßig auf dem Bröselboden verteilen und den Cheesecake für mindestens 3 Stunden kalt stellen.

  • 06 / 08

    Die Mandelsplitter in einer beschichteten Pfanne goldbraun anrösten.

  • 07 / 08

    Für das Topping 1 EL Zucker und die Heidelbeeren in einer Pfanne 2-3 Minuten erhitzen. Die Speisestärke einrühren und 3-4 Minuten köcheln lassen bis die Sauce anfängt dick zu werden. Vom Herd nehmen und vollständig abkühlen lassen.

  • 08 / 08

    Die Heidelbeersauce auf dem Cheesecake verteilen und mit den Mandelsplittern und optional etwas frischer Minze garnieren.

Könnte dir auch gefallen