Zum Seiten Content springen

Sesam-Tofu mit Gurkensalat und Radieschen

Gurkensalat mit Radiesschen und Sesam-Tofu im Glas
luisa-zeltner-1621838037124.jpg

Kochbuchautorin

Gesamt: 20minAktiv: 10minSchwierigkeit: Super EasySalateAsiatisch

Ihr habt keine Lust mehr auf Brötchen, Pasta oder Pizza in der Mittagspause? Kein Problem! Diese Tofu-Power Pause hat es in sich und sorgt für ausreichend Energie. Frisches Gemüse und knuspriger Tofu sorgen für ordentlich Geschmack To-Go. Im Glas halten die Zutaten super lange frisch und sind auch am nächsten Tag noch knackig. Für diese Auszeit werden nur ein paar Zutaten benötigt und schon ist die schnelle Pause gerettet. Vor dem Genießen das Glas gut durchschütteln und schon kann es losgehen. Guten Appetit!

Zutaten

Portionen
  • Grilltofu
    100 g Grilltofu
  • Gurke
    1 Stk. Gurke
  • Radieschen
    100 g Radieschen
  • Limette
    1 Stk. Limette
  • Sesam
    4 EL Sesam
  • Sojasauce
    1 EL Sojasauce
  • Honig
    1 EL Honig
  • Sesamöl
    2 EL Sesamöl
  • Salz
    1 Prise Salz
  • Pfeffer, frisch gemahlen
    1 Prise Pfeffer, frisch gemahlen
  • Öl zum Anbraten
    1 EL Öl zum Anbraten

Schritte

  • 01 / 06

    Eine flache Schüssel mit der Sojasauce bereitstellen und den Honig mit der Sojasauce vermengen. Daneben einen Teller mit Sesamsamen bereitstellen. Tofu zuerst in der Soja-Honigsauce wenden und anschließend durch den Sesam ziehen, sodass der Tofu mit Sesam bedeckt ist.

  • 02 / 06

    Eine Pfanne mit Öl erhitzen und den Tofu darin knusprig anbraten. Den Tofu aus der Pfanne nehmen und abkühlen lassen.

  • 03 / 06

    Die Gurke(n) schälen, halbieren und mit einem Teelöffel das Innere inklusive der Kerne herausnehmen (So hält der Gurkensalat länger frisch!). Die Gurke(n) anschließend in feine Streifen schneiden.

  • 04 / 06

    Die Radieschen vom Strunk befreien, putzen und achteln. Den Limettensaft auspressen.

  • 05 / 06

    In einem Schraubglas (ca. 950 ml) den Limettensaft mit dem Sesamöl vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Gurke(n) in das Glas schichten. Anschließend den Tofu auf die Gurke(n) geben. Zuletzt die Radieschen einschichten. Das Glas gut verschließe und bis zum Verzehr kühl lagern.

  • 06 / 06

    Tipp: Hier passen auch sehr gut frischer Koriander und geröstete Erdnüsse dazu.

Könnte dir auch gefallen